Widerruf von Autokrediten

Ihre Partner für Bankrecht

Widerruf von Autokrediten

Zahlen Sie noch Ihren Autokredit zurück? Das könnte sich ab sofort ändern. Wie das funktioniert, welche Gründe das hat, welche Voraussetzungen gelten und wo Sie Unterstützung bekommen, haben wir Ihnen nachfolgend zusammengefasst.

Das Urteil des EuGHs zum Widerruf von Autokrediten

Nach einem neuen Urteil vom 09.09.2021 des Europäischen Gerichtshofes, ist jeder Verbraucherdarlehensvertrag, insbesondere Autokreditverträge der Volkswagen-Bank, BMW-Bank und Skoda-Bank, widerrufbar. Ob weitere Unternehmen davon im Laufe der Zeit davon betroffen sein werden, bleibt abzuwarten. Sicher ist, dass aktuell mehrere Millionen Kreditnehmer davon betroffen sind.

  • Audi Bank – Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH
  • Bank 11 für Privatkunden und Handel GmbH
  • Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH (BDK)
  • BMW Bank GmbH
  • Consorsbank (Eine Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland)
  • Creditplus Bank AG
  • FCA Bank Deutschland GmbH
  • Ford Bank GmbH
  • Honda Bank GmbH
  • Mercedes-Benz Bank AG
  • Opel Bank S.A.
  • PSA Bank Deutschland GmbH
  • RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland
  • Renault Bank – Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland
  • Porsche Bank AG
  • Santander Consumer Bank AG
  • Seat Bank – Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH
  • Skoda Bank – Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH
  • Targobank AG
  • Toyota Kreditbank GmbH
  • Volkswagen Bank GmbH

Millionen Betroffene! Sind Sie auch betroffen?

Das betroffene Kreditvolumen nur für Autokredit- und Leasingverträgen beträgt rund 340 Milliarden Euro, da jeder zweite Autobesitzer sein Auto mithilfe von Kredit oder Leasing finanziert. Nach dem neuen EuGH-Urteil könnte jeder einzelne Vertrag davon betroffen sein.

Alte Urteile stärkten Rechte schon massiv

Bereits am 26. März 2020 hatte der Europäische Gerichtshof durch ein Urteil Verbraucherrechte massiv gestärkt und festgestellt, dass sämtliche deutsche Kreditverträge der europäischen Verbraucherkreditrichtlinie nicht gerecht wurden. Neben einigen beschränkten Teilfragen, wurde insbesondere die Information zum Beginn der Widerrufsfrist herausgestellt, da dies meist nur einen Kaskadenverweis enthielt, was der Anforderung der Klarheit nicht gerecht wurde. Das Ergebnis: Die Widerrufsfrist für diese Verträge hatte nie begonnen, so dass die Verträge, die ab Juni 2010 abgeschlossen wurden, heute immer noch widerrufen werden können.

Heißt für Sie als Verbraucher: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen und mit unserer Hilfe Widerruf einlegen. Wie hoch Ihre Chancen sind, können wir anhand Ihrer Vertragsunterlagen prüfen – ganz unverbindlich und kostenlos.

Jetzt Anspruch kostenfrei überprüfen lassen!

Jetzt Anspruch kostenfrei
überprüfen lassen!

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns direkt an.

Unsere Rechtsanwälte
stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns
oder rufen Sie uns direkt an.

Möchten Sie Ihren Kreditvertrag prüfen lassen?

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns direkt an.

Unsere Rechtsanwälte
stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns
oder rufen Sie uns direkt an.

Durch neues Urteil sind nahezu ALLE Autokreditverträge betroffen

Das neue Urteil am 09.09.2021 vom EuGH sorgt dafür, dass nun auch die Verbraucherdarlehensverträge widerrufbar sind, die bis jetzt noch nicht betroffen waren.

Angestoßen vom Landgericht Ravensburg musste sich der EuGH, in sogenannten Vorabentscheidungsersuchen, mit mehreren weiteren Kriterien beschäftigen, die deutsche Autokreditverträge unzureichend für den europäischen Standard erfüllt haben.
Im Verfahren ging es um drei Autokreditverträge, die bei der Volkswagen-, Skoda- sowie BMW-Bank abgeschlossen wurden.

Darlehensmuster halten nicht mal im Ansatz stand

Wie nun bekannt ist, hat der Generalanwalt Anforderungen zu Pflichtangaben in Darlehensverträgen der Verbraucher aufgestellt. Schlichte Muster von Darlehensverträgen halten diesem in keinem Maße stand.

Zudem trifft er die Aussage, dass selbst bei langbestehenden Autokreditverträgen, ein Widerruf greift, werden bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Weiter wird laut, dass Banken aufgrund fehlender Aufklärung keine Möglichkeit haben, dagegen anzugehen. Auch nicht, wenn sie sich mit dem Rechtsmissbrauchseinwand verteidigen wollen. Hierzu ist die Aussage des Generalanwalts klar und besagt, dass es eine Sanktion für fehlende Informationen an die Kreditnehmer ist. Der Zeitraum zwischen Abschluss des Kreditvertrags und Heute ist irrelevant.

Aufgrund dieser Tatsachen wird es für die Banken enorme Auswirkungen haben.

Zu zwei Kriterien äußerte sich vorher bereits der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof, Gerard Hogan, dessen juristische Expertise der EuGH zur Entscheidungsfindung heranzieht, und bezog ganz deutlich verbraucherfreundlich Stellung:

  1. Der zum Abschluss des Vertrags geltende Verzugszins müsste im Darlehensvertrag in einer absoluten Zahl (Prozentsatz) angegeben werden, um der vorgesehenen Informationspflicht in der Richtlinie 2008/48/EG gerecht zu werden. Weiterhin muss die Berechnungsformel im Vertrag vorhanden sein, sollte sich der Zinssatz ändern. Dies wurde bis jetzt nicht in Darlehensverträgen umgesetzt.
  2. Die Voraussetzungen für ein außergerichtliches Beschwerde- und/oder Rechtsbehelfsverfahren (Schlichtungsverfahren) müssten konkret im Darlehensvertrag geregelt sein. Unter anderem sind alle Rechtsbehelf- oder Beschwerdeverfahren inklusive Kosten und wie diese eingereicht werden müssen, aufzulisten. Bis jetzt wurde meist einfach auf eine Homepage der Schlichtungsstelle verwiesen, was laut diesen Ausführungen nicht mehr ausreichend ist.

Bleiben Sie per E-Mail informiert

Bleiben Sie per
E-Mail informiert

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie die wöchentlichen News aus der Welt des Rechts.

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie
die wöchentlichen News aus der Welt des Rechts.

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie die wöchentlichen News aus der Welt des Rechts.

Bleiben Sie per E-Mail informiert

Bleiben Sie per
E-Mail informiert

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie die wöchentlichen News aus der Welt des Rechts.

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie die wöchentlichen News aus der Welt des Rechts.

Vorteile für Geschädigte sind riesig! Nutzen auch Sie die Lage für sich und legen Sie einen Widerruf Ihres Autokredits ein

Der sog. Widerrufsjoker trifft auf Verträge zu, die nach dem 13.06.2010 geschlossen wurden: die vielen Fehler ermöglichen hier den ewigen Widerruf.

Durch Widerruf des Vertrags wird der Kreditvertrag mit der Bank rückabgewickelt. Im Gegenzug zur Rückgabe des Autos an die finanzierende Bank, werden alle bezahlten Beiträge inklusive aller geleisteten Sonderzahlungen zurückgezahlt. Des Weiteren entfällt die Vorfälligkeitsentscheidung, die bei einer Kündigung des Darlehensvertrages gezahlt werden müsste – damit sind Sie jahrelang kostenlos Auto gefahren!

Einzig muss nach §§ 358 Abs. 4 iVm. 357 Abs. 7 BGB eine Wertersatzpflicht für die gefahrenen Kilometer gezahlt werden, obwohl diese bei Verträgen, die nach dem 13.06.2014 geschlossen wurden, entfällt.

Nutzen Sie unsere Expertise im Widerruf Autokredit!

Wenn auch Ihr Autokredit oder Leasingvertrag nach dem 11.06.2010 abgeschlossen wurde, haben Sie gute Chancen auf einen erfolgreichen Widerruf. Holen Sie sich bereits gezahlte Raten zurück! Lassen Sie Ihren Vertrag also kostenlos und unverbindlich von uns prüfen!

Eine Rechtsschutzversicherung ist optional.

Senden Sie uns dazu einfach lediglich den vollständigen Finanzierungs- oder Leasingvertrag. Wir errechnen Ihren individuellen Vorteil und analysieren Ihre Chancen bei einem Widerruf.

In 3 Schritten Autokredit widerrufen und Geld zurückbekommen:

Schritt 1

Autokredit mit unserer Hilfe widerrufen

Schritt 2

Rückgabe des Autos an die Bank

Schritt 3

Raten und Anzahlung zurückbekommen

Jetzt Anspruch kostenfrei überprüfen lassen!

Jetzt Anspruch kostenfrei
überprüfen lassen!

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns direkt an.

Unsere Rechtsanwälte
stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns
oder rufen Sie uns direkt an.

Unser Leistungsspektrum

Widerruf Immobilienkredit

Viele schon lange abgeschlossene Kreditverträge sind noch immer widerrufbar, besagt ein neues Urteil des Europäischen Gerichtshofs – das gilt auch für Immobilienkredite.

Möchten Sie Ihren Kreditvertrag prüfen lassen?

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen zur Seite!
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns direkt an.

Erfahrungen & Bewertungen zu Mingers. Rechtsanwaltsgesellschaft mbH